Antijagdtraining Wochenende

Hast du einen passionierten Jäger zuhause und bist darüber wenig begeistert? ;-)

Jana Goldschmidt von Hundeschule Canes Carissimi ist als Referentin zu Gast für das spannende Thema Antijagdtraining

Dein Hund nutzt jede Chance, dem nächstbesten Hasen über den Acker hinterher zu flitzen oder ist, sobald ein paar Bäume um euch herumstehen, nicht mehr ansprechbar und klebt mit der Nase am Boden? Auf dem Spaziergang kommt ihr meist keine drei Meter weit, weil dein Hund auf der Suche nach der nächsten Maus dem Erdmittelpunkt beim Buddeln doch bedrohlich nahe kommt?

Wenn dir das bekannt vorkommt, dann ist dieses Seminar sicher etwas für dich und deinen Hund!

Im Theorieblock beschäftigen wir uns erst einmal mit der Frage: Was ist eigentlich Jagdverhalten genau?
Wir schauen uns an, warum Hunde jagen, obwohl sie es nicht müssten, und ihr lernt, welcher Hundetyp wie genau jagt.

Darauf aufbauend steigen wir in die Thematik des Antijagdtrainings ein:
- Was ist Antijagtraining?
- Wie kann ich erreichen, dass mein Hund in Wald und Flur wieder ansprechbar und abrufbar wird?
- Was habe ich für Möglichkeiten um meinen Hund zu motivieren, um diese Trainingsziele zu erreichen?

In diversen Praxisübungen lernt ihr, was und wie ihr mit eurem Hund trainieren könnt, um wieder entspannter in der Natur mit all ihren Bewohnern unterwegs zu sein und zusammen mit eurem Hund diese auch wieder genießen zu können.

Ort: Hannover
Kosten:
Teilnahme mit einem Hund 180,00 €
Teilnahme mit zwei Hunden 220,00 €
Teilnahme ohne Hund 120,00 €

Anmeldung bis zum 23.08.2020

Anmeldung und Fragen gerne über Kontakt oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!